Soziale Medien und deren Einfluss

Wir alle nutzen soziale Medien wie Facebook, Instagram, YouTube, Pinterest, Twitter, We ♡ it oder Snapchat. Und wir lassen uns alle von Ihnen beeinflussen. Man scrollt durch seine Timeline, liket hier, shared da, favorisiert und kommentiert Beiträge von Bekannten von Freunden seiner Tante. Wenn wir die Apps schließen, uns unser Spiegelbild, dass die gegenüberliegende Scheibe in der Bahn wirft, ansehen, denken wir vielleicht: die Nase von der Frau auf Instagram sah aber schöner aus und bilden uns verurteilende Blicke unserer Mitmenschen ein. Die Story von Pia auf Snapchat war viel interessanter als meine. Flo hat auf Facebook mehr Freunde und Marie auf Twitter mehr retweets, ist sie relevanter als ich? Schon fühlt man sich schlecht, schlechter als Pia, Flo und Marie. Oder zumindest minderwertiger. Uns werden unrealistische Vorbilder gezeigt und vermittelt. Wir vergleichen uns mit bearbeiteten Fotos von Supermodel XY. Wir wollen auch so aussehen, quälen uns dafür, einem unrealistischen Trugbild gleich zu sein. Aber wieso tun wir uns das jeden Tag an? Wieso lassen wir uns von Medien so stark beeinflussen, dass wir uns nach ihrer Nutzung schlechter als vorher fühlen? Aus dem einfachen Grund, angst davor zu haben, etwas zu verpassen, wie die neusten Trends für Augenbrauen oder wie man jetzt seine belgischen Waffeln essen sollte um zeitgemäß und Hipp zu sein? Weil wir dazugehören wollen, weil wir keine Außenseiter sein möchten? Ich weiß das ich nicht die einzige bin, die so empfindet. Ich habe schon etliche Videos und Beiträge gesehen oder gelesen die sich mit dieser, oder einer ähnlichen, Thematik beschäftigen (eine Dokumentation, welche sich im Speziellen mit dem Einfluss von Facebook beschäftigt https://youtu.be/E2q0V1VEj_c). Aber wieso hören wir nicht einfach alle mit diesem Mist auf? Wieso haben wir es soweit kommen lassen? Medien sollten Spaß machen, zwanglos sein, eben ein netter Zeitvertreib und kein schlechtes Gewissen hervorrufen. Wieso haben wir sie eine so große Macht übernehmen lassen? Wieso ist Instagram nicht die Plattform geblieben, auf denen man Schnappschüsse seiner näheren Bekannten bewundern kann und Freunde unter lustigen Memes markiert hat? Seit wann bietet YouTube asozialem Content einen Platz und hat hochwertige Creator verdrängt, deren Beiträge noch einen tatsächlichen Mehrwert hatten, schenkt Beauty- und Fashion Gurus aber eine Bühne? Wieso schreit uns heutzutage jedes Medium an, dass wir zu schlecht für die heutige Gesellschaft sind, dass wir dringend ein Upgrade brauchen? Zu hässlich, zu dick, zu dünn, zu arm, zu feminin, zu maskulin, zu wenig Klamotten und Make-up am Körper haben oder eben zu viel. Oder, dass wir einfach generell nicht gut genug sind.
Auf Reaktionen und Denkanstöße bin ich sehr gespannt. Wie gehst du damit um, welche Social Media Angebote nutzt du und wie empfindest du deren Einfluss?

Pauline

Ein Kommentar zu „Soziale Medien und deren Einfluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere