Wie Dekoration m/(d)eine Stimmung aufhellen kann

In freundlicher Kooperation mit NoGallery!

Dekoration, manche setzen sie bewusst, andere sind so chaotisch, dass es schon wieder gewollt dekoriert aussieht. Ich gehöre wohl zu Letzteren. Ich mag es bunt, meine Wände hängen voll mit geschossenen Fotos, selbst gemachten Bildern, anderer “Kunst” oder eben gekauftem Dekor. Ich verbringe lieber Zeit in diesen Räumen, es fühlt sich wohnlicher und mehr wie “meins” an! Ich fühle mich willkommener und ganz einfach zu Hause! Mir geht es in dekorierten Räumen von Grund auf besser. Mir fallen keine negativen Aspekte zu behängten Wänden ein! Auf diese achte ich besonders, ich mag so große, leere, meist weiße Flächen einfach nicht. Sie wirken kahl und erinnern mich immer an lieblos “eingerichtete” Krankenhauszimmer. Falls du einen ähnlichen “voll gepackten” Look magst, dir gekaufte Sachen auf Masse aber auch zu teuer sind, will ich dir hier zeigen, dass auch selbst gemachte und günstige Artikel deine Wände sehr aufwerten können!

20171019_212011

Im Gegensatz zu einer einfachen, weißen Wand ist das ja wohl sehr viel besser! Fotos kann man günstig online in allen Größen und Variationen bestellen. Auf Pinterest kann man super viele DIY (do it yourself) Ideen zur Wandgestaltung finden. Meine Pinnwand zu diesem Thema findest du hier. Auch wenn man sich auf den ersten Blick nicht vorstellen kann wie das Stück an der Wand aussieht, lohnt es sich! Die Mischung macht es meiner Meinung nach. Ich mag es voll mit den unterschiedlichsten Sachen die in verschiedene Stil Richtungen gehen. Auf Instagram findest du alle Firmen, der Produkte auf den Bildern (soweit möglich) verlinkt. Zu erkennende Personen habe ich natürlich unkenntlich gemacht!

Eine Firma möchte ich dir im besonderen noch vorstellen: NoGallery. Die Kölner Firma zeichnet sich durch wunderschöne Schriftzüge aus Holz und Acryl aus. Man kann auch selber kreativ werden und mit Hilfe des Text Konfigurators selber Schriftzüge gestalten. Farbe und Schriftstil sind natürlich auch anpassbar. Ich finde, hier lohnt sich eine Investition. Die Produkte von NoGallery sind wahre Eye Catcher und zaubern ein persönliches und einzigartiges Erscheinungsbild. Die Verpackung der Produkte ist so schön und edel, dass man auch sie alleine aufhängen könnte…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pauline

4 Kommentare zu „Wie Dekoration m/(d)eine Stimmung aufhellen kann

  1. Ich finde Fotowände total super und deine Bilder dazu auch sehr schön. Ich bin aber nicht der Typ, der die eigenen Wände vollhängt. Das engt mich irgendwie ein. Wahrscheinlich weil meine Räume zwischen den Wänden zu chaotisch sind… 🙃

  2. Etwas beeinflusst von meinen Mann, der Maler gelernt hat, kann ich auch keine Wand weiß lassen und probiere mich gerne in Gestaltung und Mustertapeten aus. Nächsten Monat ziehen wir um und ich freue mich schon wahnsinnig aufs einrichten.
    Viele Grüße

  3. DIY finde ich immer super. Ich finde es toll seine eigene Sachen als Deko zu benutzen, allerdings ist bei mir immer einiges an weißer Wand zu sehen. Ich liebe es einzurichten und verwende auch eigene Fotos oder eine selbgemachte Lampe, einen großen Ast, den ich gefunden habe oder eine Leite von der Straße. Jeder hat einen eigenen Stil und das finde ich auch super. Sonst wäre es ja langweilig, wenn es überall gleich aussehen würde.

    Viel Spaß dir weiterhin.

    Viele Grüße

    Jules von http://www.travelandliveabroad.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere